Size 0 in the City

Wieviel esst ihr täglich?

Wie oft lest ihr meine Posts? (Google Reader u Co zählen auch)

Würdet ihr oft gerne essen, aber verbietet es euch weil ihr euch zu fett findet? Oder WOLLT ihr einfach nicht essen (aus welchen Gründen auch immer)?

Anas sind....

Ekelt ihr euch vor essen?

                                                                 

Essauslöser erkennen und verhindern

Jeder von uns kennt das: wir essen, obwohl wir abnehmen wollen, aber haben wir wirklich hunger?

Menschen essen im Allgemeinen aus Hunger, aber auch ein Durstgefühl interpretieren wir oft falsch. Ebenso tragen aber auch unsere Gefühle bei. Wir essen aus Stress, Frust aber auch aus Langeweile. In manchen Fällen sogar aus Müdigkeit, denn Müdigkeit macht schlapp und man friert, Hunger aber auch. Hat man nun also hunger oder ist man müde?

Sehen wir uns die einzelnen Faktoren also genauer an:

-STRESS-
Dieser Faktor ist schwer zu beseitigen, da er in unseren Gewohnheiten verankert ist. Idealerweise sollte man bei kurzzeitigem Stress (Prüfungsphasen und Co) zumindest die Art der Kalorienzufuhr umstellen, denn in der Regel geht es nicht um die Art des Essens, sondern um den Vorgang des Essens. Ihr solltet also anstelle von Chips z.B. Gemüsestückchen in euch reinstopfen. Ich beispielsweise nutze gern zuckerfreie Bonbons. Irgendetwas auf jeden Fall, was mit einem Haps im Mund verschwindet, von dem ihr aber auch viele Hapse nehmen könnt ohne euch Sorgen machen zu müssen ;)

-FRUST-
 Du hast dich von deinem Freund getrennt? Dann iss jetzt keine Schokolade, schließlich willst du wieder einen neuen Freund und keiner mag dicke Mädchen ;)
Allgemein kann man sagen: sprich dich aus oder lass den Frust in Form von Sport raus. Zur Not nimm dir ein Blatt Papier und zerreiß es oder mach irgendetwas anderes kaputt.

-LANGEWEILE-
Mal im Ernst, es gibt ja wohl wesentlich bessere Dinge als Essen, die du tun kannst! Wenn du nicht genug zu tun hast, such dir Hobbys, triff dich mit Freunden... Ablenkung ist immer gut und sollte doch mal Langeweile auftreten, denk nach bevor du isst (siehe unten).

-MÜDIGKEIT-
Das man sich ausschlafen sollte ist wohl selbstverständlich. Solltest du dennoch mal zu wenig Schlaf bekommen haben, trink erstmal einen Kaffee, der macht munter und killt den Appetit. Alternativ auch kurzgezogenen schwarzen oder grünen Tee.
Frische Luft soll auch helfen und ein Spatziergang lenkt ab.

-ALLGEMEIN-
Gewöhne dir an jedes Mal, wenn du Hunger/Appetit bekommst erst 15 Minuten abzuwarten, in der Regel geht er dann wieder weg. Wenn nicht, kannst du etwas essen. Da 15 Minuten ziemlich lang sein können, mach irgendwas. Lies die neusten Meldungen auf Facebook, lies meinen Blog ;), mach dich frisch... 

Alternativ kannst du deinen Appetit auch eine Dringlichkeit von 1-10 zuordnen und nur ab einer 8 zugreifen, sonst nicht.

Wichtig ist auch: hast du Hunger, dann ISS und nasche NICHT. Auch wenn du lieber Lust auf Schokolade als auf Vollkornbrot hast, wird dich die Schokolade nicht satt machen und hat viel mehr Kalorien und Zucker. Iss lieber nach dem Brot ein Stück Schokolade, anstatt die ganze Tafel.
NASCHEN NICHT OHNE MAHLZEIT! 




xoxo
Eny

Bildquelle: https://twitter.com/6666garula