Size 0 in the City

Wieviel esst ihr täglich?

Wie oft lest ihr meine Posts? (Google Reader u Co zählen auch)

Würdet ihr oft gerne essen, aber verbietet es euch weil ihr euch zu fett findet? Oder WOLLT ihr einfach nicht essen (aus welchen Gründen auch immer)?

Anas sind....

Ekelt ihr euch vor essen?

                                                                 

Freeletics

Ich versuche ja auch immer wieder Sport zu machen, insbesondere wegen des Hängebauchs... Sport ist gesund, Sport macht fit... nur ich halte das nie über längere Zeit durch *lach*

Letztens habe ich mal Freeletics ausprobiert, kennt ihr das? Eigentlich bin ich total gegen solche Trendgeschichten und eigentlich sind die Programme auch nicht wirklich Anfängergeeignet, da keine Anpassung der Intensität stattfindet.
Aber ich hatte einen Abend - bis auf die Burpees - mal "Aphrodite" durchgezogen und muss sagen, das tat schon ganz gut. Man wurde ordentlich gefordert, hatte dann auch paar tage Muskelkater. Leider hat sich meine Muskulatur so schnell daran gewöhnt, dass eine Woche später beim 2. Mal schon wieder die Trainingsintensität nicht gereicht hat. Also muss wieder eine steigerung her. Mit Gewichten, denn die Anzahl ist bei Freeletics schon ziemlich hoch.....
Was haltet ihr davon? Auf der Homepage von denen gibts auch einige "Werbevideos" die natürlich alle top aussehen. Aber kann mir nicht vorstellen, dass man so aussieht, wenn man immer das selbe ohne Steigerung macht.
Macht ihr andere ähnliche Sachen? Also irgendwelche Fitnessprogramme für daheim.


xoxo
Melli

Bildquelle: http://i.imgur.com/xn4s2.png

nichtmal 200 kcal


Hühnchen mit einem selbstgemachten Salat mit Essig-Öl-Dressing :)


xoxo
Melli

Zucker als Energielieferant

Wahrscheinlich denken die meisten von euch jetzt: "Was soll der Schwachsinn?" und klicken den Post gleich weg, aber halt, nicht so schnell! ;)
Manch eine von euch nutzt sicher bereits Traubenzucker als Energielieferant während des Fastens z.b. 1/2 Stück hat etwa 11kcal. Der Zucker ist aber ein Einfachzucker, er geht direkt ins Blut, der Blutzuckerspiegel steigt schnell an, man hat schnell Energie, ebensoschnell sackt der Blutzuckerspiegel aber auch wieder in den Keller und man bekommt Appetit, fühlt sich schlapp und hat im schlimmsten Fall FAs.
Ein Stück Würfelzucker hat ca. 10kcal, ist Zweifachzucker, muss also erst gespalten werden. D.h. die Aufnahme dauert länger und somit der Abfall auch. Dadurch ist eine längere Energieverfügbarkeit gewährleistet und die Gefahr von FAs geringer. Das Stück Würfelzucker könnt ihr einfach in euren Tee oder Kaffee packen.

Ich will damit auf keinen Fall sagen, dass Einfach- oder Zweifachzucker besser als Polysaccharide(also Mehrfachzucker wie z.B. Stärke wie sie z.b. in Kartoffeln, Reis und Mehl enthalten ist) ist, aber wenn man etwas mehr Energie an LowCal-Tagen braucht, würde ich euch eher zu Würfelzucker (oder Honig) raten.


xoxo
Eny

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/disneyprincess/3193052495/in/faves-20130983@N03/ 

Essauslöser erkennen und verhindern

Jeder von uns kennt das: wir essen, obwohl wir abnehmen wollen, aber haben wir wirklich hunger?

Menschen essen im Allgemeinen aus Hunger, aber auch ein Durstgefühl interpretieren wir oft falsch. Ebenso tragen aber auch unsere Gefühle bei. Wir essen aus Stress, Frust aber auch aus Langeweile. In manchen Fällen sogar aus Müdigkeit, denn Müdigkeit macht schlapp und man friert, Hunger aber auch. Hat man nun also hunger oder ist man müde?

Sehen wir uns die einzelnen Faktoren also genauer an:

-STRESS-
Dieser Faktor ist schwer zu beseitigen, da er in unseren Gewohnheiten verankert ist. Idealerweise sollte man bei kurzzeitigem Stress (Prüfungsphasen und Co) zumindest die Art der Kalorienzufuhr umstellen, denn in der Regel geht es nicht um die Art des Essens, sondern um den Vorgang des Essens. Ihr solltet also anstelle von Chips z.B. Gemüsestückchen in euch reinstopfen. Ich beispielsweise nutze gern zuckerfreie Bonbons. Irgendetwas auf jeden Fall, was mit einem Haps im Mund verschwindet, von dem ihr aber auch viele Hapse nehmen könnt ohne euch Sorgen machen zu müssen ;)

-FRUST-
 Du hast dich von deinem Freund getrennt? Dann iss jetzt keine Schokolade, schließlich willst du wieder einen neuen Freund und keiner mag dicke Mädchen ;)
Allgemein kann man sagen: sprich dich aus oder lass den Frust in Form von Sport raus. Zur Not nimm dir ein Blatt Papier und zerreiß es oder mach irgendetwas anderes kaputt.

-LANGEWEILE-
Mal im Ernst, es gibt ja wohl wesentlich bessere Dinge als Essen, die du tun kannst! Wenn du nicht genug zu tun hast, such dir Hobbys, triff dich mit Freunden... Ablenkung ist immer gut und sollte doch mal Langeweile auftreten, denk nach bevor du isst (siehe unten).

-MÜDIGKEIT-
Das man sich ausschlafen sollte ist wohl selbstverständlich. Solltest du dennoch mal zu wenig Schlaf bekommen haben, trink erstmal einen Kaffee, der macht munter und killt den Appetit. Alternativ auch kurzgezogenen schwarzen oder grünen Tee.
Frische Luft soll auch helfen und ein Spatziergang lenkt ab.

-ALLGEMEIN-
Gewöhne dir an jedes Mal, wenn du Hunger/Appetit bekommst erst 15 Minuten abzuwarten, in der Regel geht er dann wieder weg. Wenn nicht, kannst du etwas essen. Da 15 Minuten ziemlich lang sein können, mach irgendwas. Lies die neusten Meldungen auf Facebook, lies meinen Blog ;), mach dich frisch... 

Alternativ kannst du deinen Appetit auch eine Dringlichkeit von 1-10 zuordnen und nur ab einer 8 zugreifen, sonst nicht.

Wichtig ist auch: hast du Hunger, dann ISS und nasche NICHT. Auch wenn du lieber Lust auf Schokolade als auf Vollkornbrot hast, wird dich die Schokolade nicht satt machen und hat viel mehr Kalorien und Zucker. Iss lieber nach dem Brot ein Stück Schokolade, anstatt die ganze Tafel.
NASCHEN NICHT OHNE MAHLZEIT! 




xoxo
Eny

Bildquelle: https://twitter.com/6666garula

Omlette - 73kcal

Mal wieder ein nettes kleines Rezept für euch :) 
Das Omlette gibt eine komplette sättigende Mahlzeit ab.

Ihr braucht:

3 Eiweiß (45)
100g Waldpilze - gefroren (20)
35g Spinat - gefroren (8)

Erst die Pilze anbraten, dann den Spinat dazugeben (zum auftauen) zum Schluss das Eiweiß.
Wenn das Eiweiß fest ist die Sache nach Belieben würzen (z.B. Salz und Pfeffer).

xoxo
Eny

Tipp: Massagen

Schon mal bemerkt, dass sich das Fett besonders in der Bauchgegend kühl anfühlt? Das liegt an der schlechten Durchblutung. Genau aus diesem Grund lagert sich Fett auch besonders gern und hartnäckig in der Bauchgegend (und anderen Problemzonen wie Po und Oberschenkel) an.

Was könnt ihr also tun?
Massieren!
Klingt albern aber regt die Durchblutung an und durchblutetes Gewebe transportiert die Fettzellen besser ab.

Dazu nehmt ihr idealerweise etwas Massageöl (gibts in jeder Drogerie) oder alternativ auch etwas Feuchtigkeitslotion. In der simplesten Methode kneift ihr euch einfach in die Speckröllchen (nicht mit den Fingernägeln!), wenn ihr etwas geübter mit Massagen seid könnt ihr die Speckröllchen auch über den Bauch schieben oder andere Übungen die ihr kennt probieren. Es ist etwas schwer die Griffe hier in Textform zu erklären.
Es darf ruhig etwas wehtun (und wird wahrscheinlich anstrengend für eure Finger wenn ihr nicht gerade Gitarristen seid ;) ) aber lasst das bitte nicht zu SSV ausarten, also es sollte sich allerhöchstens am nächsten Tag wie ein blauer Fleck anfühlen, aber nicht so aussehen!

Die Massage solltet ihr so häufig wie möglich (ich empfehle 1x täglich) wiederholen.

xoxo
Eny

Bildquelle: http://oppositelock.kinja.com/nsfw-is-not-safe-for-consumption-1571427606

*Schock* - Selbsttest für euch

Ich bin gerade über einen Selbsttest gestolpert. 
 Es geht um eine Wahrnehmungsstörung. Demnach hab ich wohl eine ausgeprägte, ich hab meinen BMI zumindest 5 BMI-Punkte (!) daneben eingeschätzt *schock*. Also ich weiß zumindest, dass ich noch durch Türen passe, aber empfinde mich auch nicht als schlank ;) 

Kleiner Hinweis: der Beweis für mich, dass der Test funktioniert ist, dass meine Freundin sich selber absolut richtig eingeordnet hat.

Wie funktioniert er also? 

Ihr guckt auf das Bild (noch nicht den unteren Teil des Bildes betrachten) und wählt eure Figur, ohne Spiegel, einfach intuitiv.

Gewählt?
Ok, dann guckt euch die BMI Skala an. Euren BMI könnt ihr z.b. auf BMI RECHNER bestimmen.

Und, wie weit lagt ihr daneben? Ihr freu mich über eure Kommentare :)



xoxo
Eny

Bildquelle: http://i83.servimg.com/u/f83/12/73/03/36/karper11.jpg

Bewährter Tipp!

Master Cleanse war die bisher am schnellsten funktionierende Diät bei mir. Ich bin ja sonst meist nicht so überzeugt, vorallem von Monos wegen dem Jojo, aber damals hatte ich mein Tiefstgewicht von ca. 52kg erreicht.Deshalb möchte ich auch euch noch einmal mit der Nase drauf stoßen ;)
Also ich werd die nach meiner Prüfungsphase auf jeden Fall noch mal durchziehen :)

Also worum geht es bei der Diät noch mal?

Das klassische Rezept besagt:
2 Esslöffel Zitronen- oder Limonensaft,
2 Esslöffel echter Ahornsirup (macht ca. 100kcal),
1/10 Teelöffel Cayennepfeffer,
300 ml Wasser 

(warm oder kalt nach Belieben, ich habs idR warm getrunken, ACHTUNG: nicht kochen, damit nicht zuviel Vitamin C verloren geht). 

Achtet darauf, es nicht mit dem Ahornsirup zu übertreiben. Der wird benötigt, damit ihr Energie habt und nicht hungert, aber hat's in sich. Wenns nicht süß genug sein kann also zur Not noch Süßstoff/Stevia rein.

Es wird empfohlen Abführmittel zu nutzen, ich empfehle euch das aber nur den ersten, höchstens 2. Tag am Abend vorher zu tun bis ihr leer seid, um euren Magen zu entlasten. Länger schadet eurem Körper nur.

Wie lang ihr das durchführt ist eure Sache, allerdings solltet ihr ohne ärztliche Aufsicht maximal 10 Tage machen. Oft hört man von "bis zu 40 Tage" aber das ist schon ziemlich riskant ohne ärztliche Kontrolle. Damit ihr keinen großen Jojo erleidet, empfehle ich euch min. 2-3 Tage.



 
xoxo
Eny

Bildquelle: https://myspace.com/379860554/mixes/classic-my-photos-676572/photo/369025642